/*Google Analytics*/ data-mobile="true" data-tablet-width="1024" data-mobile-width="580">

"Toscanabericht folgt subito"

Fe war wieder einmal bei mtbeer in den Bikeferien

Wie Fe die Bikeferien mit mtbeer erlebt hat

Viel zu subito ist das Bikeabenteuer schon wieder vorbei. Der letzte Abend ist vorüber, gesellig, fröhlich und stolz haben wir auf gemeinsam erlebte Touren zurückgeschaut.

Eine vielfältige Truppe waren wir. Aufgeteilt in Grüppchen ging es jeden Morgen gemeinsam auf zu einer neuen Tour. Zusammen haben wir im Aufstieg geschwitzt, im kühlen Fahrtwind manch schönen und manchmal auch fordernden Trail hinunter genossen, uns auch einmal überwunden, Neues gelernt oder Routine gewonnen und auf einander Rücksicht genommen.

Nichts ist zu kurz gekommen, biken wie auch immer gewünscht, ein bisschen mehr oder weniger subito, technisch anspruchsvoll oder lieber etwas weniger forte. Die gemeinsamen Pausen während der Touren und der gesellige Tagesausklang zu Salvatores feinem Essen gehörte ebenso zum festen Tagesprogramm wie die Rückzugsmöglichkeit am Nachmittag, ein Nickerchen am Pool, ein Ausflug an den Strand, in ein Weingut, zur Olivenmühle oder gar auf eigene Faust die nähere Toscana entdecken. (Geschrieben in der letzten warmen Toscananacht)

Nachtrag: Ein Besuch der Fotogalerie lohnt sich!

Herzlichen Dank allen Beteiligten für den Support, manch freundliches Wort und die nette Kameradschaft. Meine Erinnerung an den sonnigen Herbst 2011 ist aufgefrischt und durch die Farbenvielfalt und die Wärme des beginnenden Sommers 2013 ergänzt.

Auch beim zweiten Mal ein echtes Bikebenteuer und genussreiches Erlebnis!

Die Bilder >>>


16. Juni 2013, Fe

 

mtbeer.ch nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. [ mehr Infos ]