/*Google Analytics*/

Infos zu Covid-19 | Sicherheitskonzept

Aktuelles Sicherheitskonzept 


Das Sicherheitskonzept von mtbeer basiert auf den Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit und SwissCycling:

  • Es ist auf einen Abstand von 1.5m zu achten
  • Hände schütteln vermeiden
  • Hände regelmässig und gründlich waschen
  • Maskenpflicht in allen öffentlich zugänglichen Räumen (auch im Shuttle, Werkstatt, etc.)
  • In Aussenräumen, wo der Abstand nicht eingehalten werden kann, gilt ebenfalls Maskenpflicht
  • genügend persönliche Masken mitbringen (auch im Bikerucksack)
  • Desinfektionsmittel für den Eigengebrauch mitbringen und regelmässig benutzen, wenn die Hände nicht gewaschen werden können
  • Nur in gesundem Zustand am Event teilnehmen
  • Für die Nachverfolgbarkeit werden durch mtbeer die Daten der Teilnehmenden sowie Standorte dokumentiert
  • mtbeer empfiehlt die SwissCovidApp (BAG) zu installieren

Im öffentlichen Verkehr, Bergbahnen oder bei anderweitig eingekauften Dienstleistungen (Hotel, Berggasthäuser, Restaurants, etc.) im In- und Ausland gelten die jeweiligen Schutzkonzepte.

Für die respektvolle Einhaltung der jeweiligen Konzepte gilt die Eigenverantwortung. mtbeer kann als Veranstalter dafür nicht verantwortlich oder gar haftbar gemacht werden.

Unterseen, Dezember 2020/dg

Für neue Buchungen von Events und Änderungen von gebuchten Bikeferien gelten die AGB’s von mtbeer.

mtbeer.ch nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. [ mehr Infos ]