/*Google Analytics*/ data-mobile="true" data-tablet-width="1024" data-mobile-width="580">

Alex erlebt & geniesst

Alex erlebt & geniesst!

Nach einer 'gefühlten' doch eher eintönigen Autofahrt beeindruckt uns bei der Ankunft die wunderschöne, parkähnliche Anlage Tenuta il Cicalino in der Nähe von Massa Marittima!  Die Anlage mit den Olivenbäumen, den zerstreuten Wohnungen mit Gärten, Pools stahlt eine eigene Ruhe aus.

Es ist das erste Mal für uns. Auch den anderen Teilnehmern der kleinen Gruppe - wird sind nur 13 Bikerinnen und Biker - ergeht es ähnlich.

Die Gruppeneinteilung ist einfach: Zwei Gruppen - Cappuccino und Ferrari - und zwei Guides. Schon während der ersten Biketour am Sonntag lässt die Anspannung - was erwartet uns? schaffe ich das? - nach, denn die Bedingungen sind optimal. Und eine sonnige Woche, zahlreiche trockene Trails und keine relevanten Verletzungen stehen uns bevor.
Mit grosser, sogar wachsender Begeisterung radeln wir die Touren ab, die wie Perlen auf einer Perlenschnur aufgereiht sind. Wie schaffen es die Guides nur sich in diesem coupierten Gelände zurechtzufinden?

Franz, Polo und Hausi machen ihren Job sehr professionell und einfühlsam und auch die Mountainbikes werden beinahe liebevoll gepflegt. Franz ölt jeweils am Morgen - auf dem Melchstuhl sitzend - sehr genau die Ketten.

Auch meine Frau - Newcomerin auf dem E-Bike - hat riesigen Spass über Wurzeln und Steine, durch Bachbette und mäandrierte Weglein in den Eichenwäldern zu fegen. Die technischen Fortschritte aller Teilnehmer, von Tag zu Tag, sind bemerkenswert.

Der Ausflug nach Elba mit ihrer üppigen Macchia, Trails entlang der Meeresküste mit Tiefblick, Sonne, Wärme ist schlichtweg überwältigend und wird entsprechend gefeiert bei Snacks und Bier bei der Rückkehr nach Portoferraio.

An den Abenden werden die Eindrücke und viel Interessantes bei feinem Essen und Wein, in bester Stimmung jeweils, ausführlich ausgetauscht und kommentiert.

Wir möchten Hausi,  Erika und den Guides Franz und Polo, sowie Rolf , unserem Masseur,  für die sehr gelungene Woche danken und fahren nach Hause mit dem Gefühl viel, wirklich viel, bekommen zu haben und bestens aufgehoben zu sein.

Alex und Elisabeth Berger

Samstag, 28. April 2018