/*Google Analytics*/ data-mobile="true" data-tablet-width="1024" data-mobile-width="580">

Rahel kommentiert

Rahel kommentiert

Gerne berichte ich kurz und knackig über meine erste Bikewoche im Herbst 2019 in der wunderschönen Toskana.

Das Wetter hat uns angenehme Touren ermöglicht; nicht zu heiss, nicht zu kalt. Der kleine Regenguss kam genau am Mittwoch, als wir unseren Tag zur freien Verfügung hatten.

Sehr schnell hat man sich in der wunschschönen Anlage wohl gefühlt; die Gruppe war gut durchmixt vom Schulkind bis zum rüstigen Senior. Auch von den Persönlichkeiten her, war ein guter Mix vorhanden; von den schnatternden Hühnern bis zu den schweigenden Hähnen-alles dabei😊. Das machte das Zusammensein vielfältig und abwechslungsreich.

Die Touren wurden täglich variiert und waren mal etwas anstrengender, wenn es wurzlig berghoch ging und etwas leichter zu fahren, wenn es gerade aus über Wiesen und schöne Singletrails ging.

Sogar ein Stachel eines Stachelschweins konnte als Souvenir für zu Hause noch gepflückt werden.

Nebst den täglichen Biketouren durch die Wälder, hatten wir auch einmal die Möglichkeit, das schöne blaue Meer mit dem Bike zu erreichen oder bei Bedarf den Technikkurs von Housi sowie die Weindegustation mit Erika zu besuchen.

Die Woche war sehr erlebnisreich. Wir konnten viel lachen, geniessen, köstlich essen und viiiiieeelll schlafen😊. Viel zu schnell ging es dann plötzlich dem Ende zu und wir mussten uns schon wieder verabschieden. Danke allen für die tolle Zeit. Den Guides, dem Personal und den lieben Gästen.

A presto!

Sonntag, 06. Oktober 2019

mtbeer.ch nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. [ mehr Infos ]